Internationales Chorkonzert im Berliner Dom

Im Rahmen der Nacht der offenen Kirchen hat der Internationale Konvent gemeinsam mit dem Ökumenischen Rat ein Chorkonzert organisiert. Verschiedene Chöre aus den Mitgliedsgemeinden des Konvents traten am 15. Mai um 20:00 Uhr im Berliner Dom auf und begeisterten Zuhörer mit internationalen Klängen.

Im Anschluss an die Kundgebung vor dem Brandenburger Tor, dem Pfigstweg zum Berliner Dom und einer Ökumenischen Andacht begann das Chorkonzert, welches Archimandrit Emmanuel Sfiatkos moderierte.

Etwa 600 Zuhörer lauschten den drei Chören

Aufgetreten sind der Chor "Heiliger Stefan Decanski" der Serbisch-Orthodoxen Kirchengemeinde des Heiligen Sava, der Chor der Äthiopisch-Orthodoxen Kirche und der 'HXOS Chor Berlin. Einige Eindrücke vom Konzert können Sie in der Fotogalerie.


Zurück

Kommentare

keine vorhanden

Kommentar hinzufügen